Presseinformationen

Amazon Brieselang kürt die Sieger des „Kindle Storyteller Kids“-Schreibwettbewerbs: Hauptpreis für Grundschule Basdorf, Sonderpreis für Finkenkrug-Förderschule aus Berlin

Amazon Brieselang kürt die Sieger des „Kindle Storyteller Kids“-Schreibwettbewerbs: Hauptpreis für Grundschule Basdorf, Sonderpreis für Finkenkrug-Förderschule aus Berlin

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete das Amazon-Logistikzentrum in Brieselang einen Schreibwettbewerb für Grundschulen in der Region. Bundesweit sind über 300 Schulklassen dem Aufruf für den „Kindle Storyteller Kids“ an den verschiedenen Amazon-Logistikstandorten gefolgt.

2016-04-28 Hauptpreis für Grundschule Basdorf, Sonderpreis für Finkenkrug-Förderschule aus Berlin

28.04.2016 | Brieselang

  • Bundesweit über 300 Grundschulklassen schreiben für den „Kindle Storyteller Kids“-Wettbewerb der Amazon-Logistikzentren
  • Siegergeschichte der Klasse 4a der Grundschule Basdorf Wandlitz „Der geheimnisvolleVergnügungspark“ wird mit Buchveröffentlichung, eReadern und Gutscheinen prämiert
  • Förderklasse der Finkenkrug-Schule Berlin bekommt einen Sonderpreis

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete das Amazon-Logistikzentrum in Brieselang einen Schreibwettbewerb für Grundschulen in der Region. Bundesweit sind über 300 Schulklassen dem Aufruf für den „Kindle Storyteller Kids“ an den verschiedenen Amazon-Logistikstandorten gefolgt. Zahlreiche kreative Bewerbungen kamen aus Brieselang und Umgebung. Sieger in diesem Jahr ist die Klasse 4a der Grundschule Basdorf mit ihrer Geschichte „Der geheimnisvolle Vergnügungspark“. Die Erzählung der kleinen Erfolgsautoren wurde nun in einem Buch veröffentlicht. Zusätzlich winken der Klasse 30 Kindle eReader sowie Gutscheine zum Herunterladen elektronischer Bücher im Wert von 1.750 Euro. Einen Sonderpreis erhielt in diesem Jahr die Finkenkrug-Förderschule aus Berlin für die Geschichte „Berlin aus (m)einer völlig anderen Perspektive“ von Max Müer.

Für die Bewerbung hatte die Klasse 4a der Grundschule Basdorf eine gemeinsam verfasste Geschichte eingereicht. Andrea Weißenberg, Klassenlehrerin der 4a: „Die ganze Klasse hatte großen Spaß daran, am Projekt ‚Kindle Storyteller Kids‘ zu arbeiten. Zoe hat sich auf ihre Lesung sehr genau vorbereitet, um die Klasse würdig zu vertreten.“ „Mit der Erzählung wollten wir zeigen, wie ein Kind mit Beeinträchtigungen und besonderen Bedürfnissen die Hauptstadt erlebt“, sagt Elinor Fernandéz, Klassenlehrerin der Förderklasse MS3.

Unterstützt wird die Initiative an den Grundschulen durch die Bezirke Berlin-Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf, die Gemeinde Brieselang sowie die Städte Falkensee und Nauen. Detlef Fleischmann, Bürgermeister von Nauen, zur Relevanz der Initiative: „Unsere Kinder werden durch das Internet, Fernsehen und Smartphones ständig reizüberflutet. Sie da noch zum Lesen und Schreiben zu motivieren ist eine echte Herausforderung.“ Wilhelm Garn, Bürgermeister von Brieselang: „Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass sich Unternehmen wie Amazon für die Förderung der Lese- und Schreibfähigkeit einsetzen. Deshalb unterstütze ich die Initiative sehr gerne.“

Rainhard Naumann, Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, hob die Bedeutung der Chancengleichheit für alle Schüler und Schularten hervor: „Gerade für Förderschulen wie die Finkenkrug-Schule ist es wichtig, dass sie von unserer Gesellschaft wahrgenommen werden. Deshalb freue ich mich besonders über den Sonderpreis, den Amazon der Schule verliehen hat.“ Heiko Müller, Bürgermeister von Falkensee zur Veranstaltung: „Die Lesung der Gewinnergeschichten war mein Highlight. Toll zu sehen, wie stolz die Kinder ihre Geschichten präsentiert haben.“ Helmut Kleebank, Bezirksbürgermeister von Berlin-Spandau: „Ich freue mich, dass Amazon Brieselang diese Schreibförderinitiative gestartet hat und dass ich sie mit der Schirmherrschaft unterstützen kann.“

Unabhängige Autoren – ob Groß oder Klein – können ihre Texte bei Amazon innerhalb von Stunden als eBook oder gedrucktes Buch veröffentlichen und erreichen Millionen von Lesern. Den ersten „Kindle Storyteller“-Preis hatte Amazon im letzten Jahr an erwachsene Autoren verliehen. Nun gibt es ihn auch für Kinder. Karsten Müller, Standortleiter des Amazon-Logistikzentrums in Brieselang: „Sechs bis 12 Prozent aller Schüler haben Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten. Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit haben, diesen Schreibwettbewerb durchzuführen und auf diese Weise einen Beitrag zur Lese- und Schreibförderung zu leisten.“

„Es gab so viele kreative Beiträge, dass uns in der Jury die Entscheidung nicht leicht gefallen ist. Mit der Entscheidung, einen Sonderpreis zu vergeben, können wir heute nun zwei tolle Projekte auszeichnen“, verrät Erfolgsautorin und Wettbewerbsjurorin Nika Lubitsch, deren erster Kriminalroman „Der 7. Tag" das bis heute erfolgreichste eBook Deutschlands ist.

Vor der Preisverleihung hatten die Schüler, ihre Lehrer und Eltern Gelegenheit, während einer Führung einen Blick hinter die Kulissen der Logistik in Brieselang zu werfen. Anschließend wurden die prämierten Geschichten von kleinen Nachwuchsautoren beider Schulen und der erfolgreichen eBook-Autorin Nika Lubitsch vorgetragen

Bis Mitte März konnten sich Grundschulen aus dem Landkreis Havelland und den Berliner Ortsteilen Spandau, Wandlitz, Reinickendorf und Charlottenburg für den Schreibwettbewerb „Kindle Storyteller Kids“ bewerben. Für jede teilnehmende Schulklasse gibt es als Trostpreis einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 Euro.

Weitere Fotos von der Preisverleihung finden Sie unter: www.amazon.de/presse

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb: www.amazon.de/storytellerkids

Alle Gewinnergeschichten wurden in einer Buch-Sonderedition veröffentlicht und können als eBook auf Amazon.de heruntergeladen werden.

Über Amazon

Amazon.com öffnete seine virtuellen Tore im Juli 1995. Das Unternehmen wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.