RSS

Produkte - Erfolgreich mit Amazon

Amazon meldet ein Weihnachts-Shopping-Wochenende der Rekorde: Cyber Monday erneut stärkster Einkaufstag weltweit

Amazon meldet ein Weihnachts-Shopping-Wochenende der Rekorde: Cyber Monday erneut stärkster Einkaufstag weltweit

Weltweit kauften Kunden von Amazon an diesem Cyber-Monday-Wochenende eine Rekordzahl an Amazon Devices mit Millionen von verkauften Geräten • Amazon Kunden weltweit bestellten mehr als 18 Millionen Spielzeuge und mehr als 13 Millionen Modeartikel am Black Friday und Cyber Monday • Der weltweite Umsatz kleiner und mittlerer Unternehmen bei Amazon am Black Friday stieg um mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

27.11.2018 | München

Amazon gab heute bekannt, dass der Cyber Monday 2018 erneut der größte Einkaufstag in der Geschichte des Unternehmens war, mit mehr bestellten Produkten weltweit als an jedem anderen Tag. Auch der Black Friday stellte dieses Jahr Rekorde auf. Kunden weltweit bestellten Millionen Produkte mehr als im Jahr zuvor. Kunden auf der ganzen Welt bestellten am Black Friday und Cyber Monday zusammengenommen mehr als 18 Millionen Spielzeuge und mehr als 13 Millionen Modeartikel.

„Black Friday und Cyber Monday brechen weiterhin Jahr für Jahr Rekorde bei Amazon. Wir freuen uns, dass wir Kunden beim Start in die Weihnachtszeit mit tollen Angeboten unterstützen können“, sagt Ralf Kleber, Country Manager bei Amazon.de. „Mit  Geschenk-Inspirationen, einer großen Produktauswahl und kostenlosem Versand von Millionen von Artikeln wollen wir Kunden dabei so viel Mehrwert wie möglich bieten.“

Die Cyber-Monday-Woche auf Amazon.de

Neben den globalen Bestsellern Echo Dot (3. Generation) und Fire TV Stick 4K Ultra HD mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung kauften Kunden auf Amazon.de u.a. folgende Produkte während der Cyber-Monday-Woche vom 19. bis 26. November: die Jamie Oliver Pfanne von Tefal, die PlayStation Plus Mitgliedschaft für 12 Monate und die elektrische Gesichtsreinigungsbürste Foreo Luna mini 2.

Darüber hinaus kauften Kunden auf Amazon.de u.a.:

  • Über 6,5 Millionen Produkte im Bereich Küche & Haushalt
  • Über 4 Millionen Produkte im Bereich Unterhaltungselektronik
  • Über 4 Millionen Spielzeuge
  • Über 2,7 Millionen Artikel im Bereich Mode
  • Über 1 Million Lebensmittel

Im Vergleich zum Vorjahr steigt der weltweite Umsatz kleiner und mittlerer Unternehmen, die bei Amazon verkaufen, am Black Friday um mehr als 20 Prozent.

Mehr als vier Millionen Spielzeuge und Elektronikartikel bestellten Kunden weltweit am Black Friday über die Amazon App.

Die Hälfte der weltweit bei Amazon verkauften Produkte kommt von kleinen und mittleren Unternehmen. So äußern sich Amazon Verkäufer zur Cyber-Monday-Woche auf Amazon.de:

Rewoodo: „Mit Angeboten in der Cyber-Monday-Woche können wir als Hersteller von traditionellem und zeitgleich futuristischem Holzspielzeug die Auffindbarkeit unserer Produkte steigern und neue Zielgruppen erreichen. Unter jeden Weihnachtsbaum gehört auch ein Spielzeug, das die Familie verbindet und Kindern den Wert der Natur nahelegt. Die Cyber-Monday-Woche ist für uns die perfekte Möglichkeit in dieser Vorweihnachtszeit eine große Menge an Familien anzusprechen. Die Kundenanfragen in dieser Zeit werden von Jahr zu Jahr mehr!“, sagt Alexander Bochert, Geschäftsführer des Familienunternehmens rewoodo.

INSTAR: „Wir sind bereits zum wiederholten Mal bei der Cyber-Monday-Woche dabei und konnten allein im Aktionszeitraum rund 1.000 Neukunden für unsere Sicherheitstechnikprodukte gewinnen. Wir haben dieses Jahr all unsere Produkte im Laufe der Cyber-Monday-Woche zum Angebotspreis verkauft und unseren Umsatz damit im Vergleich zu regulären Wochen um das Fünffache gesteigert“, sagt Aaron Riber, Geschäftsführer von INSTAR aus Hünstetten in Hessen.

Jomodo: „Die Cyber-Monday-Woche ist perfekt, um große Mengen in kurzer Zeit und vor allem ohne viel eigenen Marketingaufwand anzubieten. Wir waren zum dritten Mal dabei und unsere Erwartungen wurden weit übertroffen: Während der Cyber-Monday-Woche konnten wir ein Vielfaches des normalen Tagesumsatzes erreichen und unsere Produkte nach Österreich, Spanien, Frankreich, Italien und Großbritannien verkaufen“, sagt Frank Jemetz, Geschäftsführer von jomodo, einem Schuhhändler aus Grafenau in Bayern.

HappyPo: „Wir haben in diesem Jahr zum ersten Mal Angebote in der Cyber-Monday-Woche geschaltet und waren sehr gespannt auf das Ergebnis. Dadurch, dass sich seit dem Frühjahr immer mehr Menschen für HappyPo interessieren, war unser Easy-Bidet als Trendgeschenk in Amazons Pop-Up-Store #HomeOfChristmas ausgestellt. Diese Aufmerksamkeit hat uns geholfen, während der Cyber-Monday-Woche so viele neue Kunden zu erreichen wie sonst innerhalb eines ganzen Monats. Das gibt uns einen grandiosen Schub, um bis zum Ende des Jahres noch mehr Menschen happy zu machen!“, sagt Oliver Elsoud, Geschäftsführer von HappyPo.

Sonnenglas: „Wir freuen uns, dass das Sonnenglas Teil der Cyber-Monday-Woche ist. Sie hilft uns in der wichtigen Vorweihnachtszeit, unsere Solarlaterne neuen Kunden vorzustellen. Durch die Aktionswoche können wir unsere Markenbekanntheit stärken und weitere Kunden ansprechen, die das Sonnenglas vielleicht noch nicht kennen."

Amazon Devices – beliebt als Weihnachtsgeschenk

Kunden von Amazon bestellten weltweit an diesem Cyber-Wochenende eine Rekordzahl an Amazon Devices, wobei Millionen von Geräten verkauft wurden.

  • Das Cyber-Monday-Wochenende 2018 war das größte Einkaufswochenende aller Zeiten für Echo-Geräte, mit Millionen von verkauften Devices weltweit – der neue Echo Dot (3. Gen.) war das meistverkaufte Produkt bei Amazon – weltweit, über alle Hersteller und Kategorien hinweg
  • Kunden sichern ihre Häuser in dieser Weihnachtssaison mit Amazon Home Security-Produkten – sowohl die Marken Ring als auch Blink haben ihre Verkäufe bei Amazon in diesem Jahr im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres mehr als verdoppelt.
  • Amazon Fire TV ist nach wie vor die Nummer eins der bei Amazon bestellten Streaming-Media-Player in den USA, Großbritannien, Deutschland und Japan über alle Händler hinweg.

Am Cyber-Monday-Wochenende wurden Millionen von Fire-Tablets und Kindle Devices verkauft.

Mehr über Prime

Weltweit genießen mehr als 100 Millionen zahlende Prime-Mitglieder die Vorteile von Prime. Für Kunden in Deutschland und Österreich bedeutet das: unbegrenztes Streaming von mehr als 20.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, unbegrenzten Zugriff auf über zwei Millionen Songs mit Prime Music, Prime Reading, Amazon Photos, Twitch Prime, Premiumzugang zu Blitzangeboten sowie Zugang zu Amazon Pantry. Darüber hinaus profitieren Prime-Mitglieder von unbegrenztem, kostenlosem Premiumversand von Millionen von Artikeln sowie Gratis Same-Day Lieferung in 20 deutschen Metropolregionen. Prime-Mitglieder in Berlin und München können sich ihre Bestellungen mit Prime Now innerhalb einer Stunde oder innerhalb eines wählbaren 2-Stunden-Fensters liefern lassen. In Berlin, Potsdam, Hamburg und München können Prime-Mitglieder ihre Mitgliedschaft für 9,99 Euro im Monat um AmazonFresh erweitern und ihren kompletten Wocheneinkauf inklusive frischer und gekühlter Lebensmittel online erledigen. Prime ist für einen Mitgliedsbeitrag von 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro pro Monat erhältlich. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

Über Amazon

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Amazon.de/about und folgen Sie @AmazonNews.