Amazon Prime Video

Prime Originals - Digitales

Amazon lässt „FIFA-Gate“ verfilmen: Achtteilige Dramaserie El Presidente als neues Prime Original bei Prime Video

Amazon lässt „FIFA-Gate“ verfilmen: Achtteilige Dramaserie El Presidente als neues Prime Original bei Prime Video

Amazon Prime Video und Gaumont geben der Dramaserie El Presidente (Der Präsident) grünes Licht, inspiriert von den wahren Ereignissen hinter dem Korruptionsskandal der FIFA. Der Oscar®-prämierte Regisseur und Drehbuchautor Armando Bo wird als Regisseur und Executive Producer fungieren. Die Hauptrollen übernehmen Andrés Parra, Paulina Gaitán und Karla Souza.

26.03.2019 | München / Mexiko-Stadt

Im Jahr 2015 hat der Korruptionsskandal rund um die FIFA die Fußballgemeinde in Südamerika und auf der ganzen Welt erschüttert. Die Ereignisse rund um das sogenannte „FIFA-Gate“ und die Protagonisten dahinter bringt Amazon jetzt im neuen mexikanischen Prime Original El Presidente auf den Bildschirm. Die acht einstündigen Episoden der Dramaserie werden Prime-Mitgliedern weltweit exklusiv zur Verfügung stehen. Die Serie geht noch in diesem Jahr in Produktion und wird vom Oscar®-prämierten Regisseur und Drehbuchautor Armando Bo (Birdman) in Szene gesetzt.

Neben Bo wartet die Serie mit einem hochkarätigen Cast auf, zu dem Stars wie Andrés Parra (Pablo Escobar: El Patrón del Mal), Paulina Gaitán (Diablo Guardian) und Karla Souza (How to Get Away with Murder) zählen. 

El Presidente wird von Gaumont gemeinsam mit den Produktionspartnern Fabula, einer Oscar®-prämierten Produktionsfirma unter der Leitung von Pablo und Juan de Dios Larraín, und der argentinischen Produktionsfirma Kapow koproduziert. Sie wird in Städten in ganz Lateinamerika, den USA und Europa gedreht und erzählt den erschütternden Sportskandal durch die Augen von Jadue (Parra): einem unbedeutenden chilenischen Fußballvereinsvorsitzenden, der aus der Versenkung aufstieg und an der Seite von Julio Grondona, dem berüchtigten Präsidenten des argentinischen Fußballverbandes, zur Schlüsselfigur in einem 150 Millionen Dollar teuren Korruptionsskandal wurde.

Statements des Produktionsteams:

  • „Wir freuen uns sehr, El Presidente zu Prime Video zu bringen. Dieser Schritt unterstreicht unser Engagement, überzeugende lokale Geschichten zu produzieren, die von den besten lokalen Talenten für unsere Kunden auf der ganzen Welt erzählt werden“, so Pablo Iacoviello, Head of Latin America Content Acquisition, Amazon Prime Video. „El Presidente ist eine Story voller Korruption und das in Bezug auf eine der größten Religionen Lateinamerikas: den Fußball.“
  • „Gaumont ist begeistert, mit Amazon Prime Video am ersten Projekt im Bereich TV-Koproduktion in Lateinamerika zusammenzuarbeiten“, so Vanessa Shapiro, President, Worldwide TV Distribution and Co-Production bei Gaumont. „Auf Basis wahrer Ereignisse sorgt El Presidente weltweit für Aufsehen und bietet einen ungefilterten Blick hinter die Kulissen des beliebtesten Sports der Welt, dem Fußball.“
  • El Presidente wird der Welt mit viel Ironie zeigen, dass der beliebteste Sport von allen in erster Linie ein Milliardengeschäft ist, das von irrwitzigen Drahtziehern angeführt wird, wie wir sie so vorher noch nie gesehen haben: der Fußball-Mafia“, so Regisseur Armando Bo. 
  • „Hinter der Leidenschaft, die die Massen begeisterte, steckte ein Netz aus Korruption und Intrigen, das undurchdringlich schien – bis zu dem Tag, als jemand den falschen Mann in die Familie ließ“, so Pablo Larraín von Fabula. 
  • Augustín Sacanell von Kapow: „El Presidente bietet die Möglichkeit, den lateinamerikanische Komplott des FIFA-Gates zu erzählen, mit faszinierenden Figuren und realen Geschichten, die man sich so nicht hätte ausdenken können. Geld, Korruption, Macht und Lust – ein verführerischer Cocktail, der das Publikum auf der ganzen Welt begeistern wird.“

El Presidente gehört zu den sieben neuen und wiederkehrenden mexikanischen Prime Originals, die Amazon vor kurzem angekündigt hat. Die Serie ergänzt das Angebot von Prime Video an lokalen Originals in Lateinamerika wie Diablo Guardián und die Erfolgsserie Un Extraño Enemigo sowie der Comedyserie LOL: Last One Laughing mit Eugenio Derbez.

Prime-Mitglieder können die Serie nach Launch über die Prime Video-App auf Smart-TVs, mobilen Geräten, Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV und Online streamen. Sie können alle Folgen ohne zusätzliche Kosten über die Prime Video-App auf ihre Mobilgeräte und Tablets downloaden und offline unterwegs anschauen. El Presidente wird in mehr als 200 Ländern und Gebieten weltweit verfügbar sein.

Über Gaumont

Formed in France in 1895, Gaumont is the oldest film company in the world, with offices in Paris, Los Angeles, London, Berlin and Buenos Aires. Gaumont produces and distributes high-quality TV programming worldwide such as the award-winning series Narcos in its 5th season, and F is for Family in its 4th season for Netflix; the German show The Barbarians for Netflix; the 3rd season of the British show Tin Star for Sky and Amazon Prime Video; the French show Arsene Lupin with Omar Sy for Netflix; and the animated show Do Re & Mi with Kristen Bell, for Amazon Prime Video. The film library encompasses over 1100 titles from prestigious directors such as Louis Malle, Jean-Luc Godard, and more recently, Toledano and Nakache for The Intouchables, the highest-grossing French language movie ever with over $450 million in revenue to date. 

Über Fabula 

Fabula is the most prolific film production company in Chile, best known for A Fantastic Woman, winner of the Academy Award for Best Foreign Language Film in 2018, and Berlin Film Festival Silver Bear-winner for Best Screenplay. Founded in 2004 by Juan de Dios Larraín (producer) and Pablo Larraín (director/producer), the company’s work spans across film, television, advertising and production services, having produced more than 23 films, 800 commercials and the two seasons of the first HBO series made in Chile, Prófugos. Fabula’s most recent film, Gloria Bell, starring Julianne Moore and John Turturro, premiered at the 2018 Toronto Film Festival to very positive reviews. Fabula’s first English language film, Jackie, directed by Pablo Larraín, was nominated for three Academy Awards, including Best Actress for Natalie Portman. Larraín also directed The Club, winner of the Grand Jury Prize at the Berlinale 2015; No, nominated for an Academy Award in 2013, and awarded Best Film at the Quinzaine des Réalisateurs at the Cannes Film Festival 2012. Emma, Larraín’s latest film, is currently in post-production. Since its beginning, Fabula has taken a chance with young and talented directors such as Sebastián Silva (Nasty Baby and Crystal Fairy, for which he won Best Director at Sundance 2013); and Marialy Rivas (Young and Wild, winner of the Screenwriting Award at Sundance 2012; Princesita). Christopher Murray (The Blind Christ, nominated for a Golden Lion at the 2016 Venice Film Festival) and Gaspar Antillo are developing and will produce their newest work with Fabula. 

Über Kapow

Kapow is a production company with more than 15-years of experience in the entertainment industry. Lucas Rainelli and Agustín Sacanell are the company’s founders and directors. Kapow is well known for developing creative and innovative projects and finding strategic partners in the region in order to generate high quality contents. In constant growth, Kapow has produced over 4500 hours of airtime, and generated successful content for broadcasters in Argentina and Latin America.


Themenverwandte Produkte