Amazon Prime Video

Unternehmen

Rocco Bräuniger wird neuer Chef von Amazon für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Rocco Bräuniger wird neuer Chef von Amazon für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Amazon bekommt mit Rocco Bräuniger ab Januar 2022 einen neuen Country Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Braeuniger_Kleber

07.12.2021

Der 47-Jährige folgt auf Ralf Kleber, der nach 22 Jahren seinen Posten übergibt und bis Mitte 2022 im Unternehmen bleibt – um den Übergang zu begleiten und Amazons Präsenz in weiteren europäischen Märkten zu entwickeln.

Bräuniger ist seit fast 16 Jahren bei Amazon tätig und verantwortete zuletzt das europäische Konsumgüter-Geschäft von Amazon. „Kund:innen immer wieder aufs Neue zu begeistern bleibt unsere Aufgabe“, sagt Bräuniger. „Daran ändert auch ein Wechsel an der Spitze nichts. Als ein zentraler Kompass bei unserer Arbeit haben sich hier Amazons 16 Führungsprinzipien erweisen.“ Zwei sind jüngst hinzugekommen: Amazons Ziel, der weltbeste Arbeitgeber zu werden, sowie das deutliche Bekenntnis zum verantwortungsvollen Handeln als Teil der Gesellschaft. „Wir sind uns unserer Verantwortung für Mitarbeiter:innen, Umwelt und Gesellschaft nur zu bewusst. Die Wahrnehmung dieser Verantwortung hat für mich hohe Priorität. Dazu gehört der sehr faire und gute Umgang mit allen Beschäftigten sowie unser Versprechen, bis 2040 klimaneutral zu arbeiten – zehn Jahre vor den Zielen des Pariser Klimaabkommens.“

Rocco Bräuniger dankt Kleber herzlich für dessen über zwei Dekaden dauernden, inspirierenden Einsatz als Country Manager: „Ralf hat Amazon.de geprägt und in all der Zeit Veränderungen im Sinne unserer Kundinnen und Kunden vorangetrieben – mit großer Lust auf Neues. Vor seiner Leistung habe ich riesigen Respekt. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Ralf als Mentor, der mir bei vielen Entscheidungen in meiner beruflichen Laufbahn bei Amazon mit Rat und Tat zur Seite stand. Ohne ihn würde ich heute nicht hier stehen.“

Ralf Kleber hat mit Rocco seinen Wunschnachfolger gefunden: „Rocco arbeitet seit seinem ersten Tag bei Amazon mit großer Leidenschaft an Innovationen für unsere Kund:innen und hat sich in vielen Rollen als erfolgreicher Teamleader beweisen können. Ich bin froh, die Geschäfte an einen Kollegen wie Rocco übergeben zu können und damit Neustart und Kontinuität in gleichen Maßen zu garantieren.“

Bräuniger begann seine Karriere bei Amazon im Januar 2006 und hat seither eine Vielzahl an Stationen durchlaufen. Er war im Supply Chain Management tätig, leitete wichtige Produktkategorien wie „Outdoor“, „Sports“ oder „Heim & Garten“, unterstütze die Eröffnung von Amazon in Indien und war ab 2017 als Country Manager zweieinhalb Jahre für den neuen Standort in Australien zuständig. Zudem war Bräuniger stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Amazon Distribution GmbH und deren Logistikzentrum in Leipzig und hat über Hospitanzen in vielen Bereichen der Logistik gearbeitet, um die Jobvielfalt hautnah kennenzulernen. Bräuniger hat Betriebswirtschaftslehre in Bayreuth studiert und einen Master of Business Administration in Boston gemacht. Bevor er zu Amazon kam, arbeitete er bei einer Unternehmensberatung.

Rocco Bräuniger ist seit 2000 Amazon Kunde. Seine erste Bestellung war „Das Einsteigerseminar HTML 4“ von Thomas Kobert. Das Buch ist heute noch bei Amazon.de erhältlich und wurde von Kund:innen mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, welche schwer vorauszusagen sind. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen. Dies betrifft zum Beispiel die Summe, die Amazon.com in neue Geschäftsmöglichkeiten investiert und den Zeitpunkt dieser Investitionen, die Zusammenstellung der Produkte und Dienstleistungen, die dem Kunden verkauft werden, die Kombination des Nettoumsatzes, hergeleitet aus Produkten im Vergleich zu Dienstleistungen, die Höhe der Einkommenssteuer, Risiken bezüglich Wettbewerb, Wachstumsmanagement, neuer Produkte, Services und Technologien, potenzieller Schwankungen der operativen Ergebnisse, internationaler Expansion, Ergebnissen von Gerichtsverfahren und Rechtsansprüchen, Optimierung der Distributions- und Datenzentren, Saisonalitäten, geschäftlicher Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Transaktionen, Wechselkursen, Systemstörungen, Lagerbeständen, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung, Zahlungsverkehr und Betrug. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission [US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen ausgeführt, darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.

Über Amazon
Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf Kund:innen statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Amazon strebt danach, das kunden­orientierteste Unternehmen, der beste Arbeitgeber und der sicherste Arbeitsplatz der Welt zu sein. Kundenrezensionen, 1-Click-Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo, Alexa, Just-Walk-Out-Technologie, Amazon Studios und The Climate Pledge sind nur einige Beispiele, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat. Mehr Informationen auf www.aboutamazon.de und auf Twitter unter @AmazonNewsDE.


Themenverwandte Produkte