Presseinformationen

Amazon Prime

Amazon Business führt neue Business Prime Vorteile in Deutschland ein

Amazon Business führt neue Business Prime Vorteile in Deutschland ein

Business Prime Mitglieder können ab sofort Einkaufstrends analysieren und Richtlinien für ihre Beschaffung festlegen

23.10.2018 | München

Amazon Business führt heute neue Business Prime Vorteile auf www.amazon.de/businessprime für Unternehmenskunden ein. Mit „Amazon Spend Visibility" können Business Prime-Mitglieder ab sofort ihre Ausgaben visualisieren und Sparpotenziale identifizieren. Mit „Amazon Guided Buying“ können Mitglieder Regeln setzen, um ihre Compliance-Richtlinien besser einzuhalten und ihre Beschaffungs-Budgets zu managen. Business Prime-Mitglieder profitieren darüber hinaus weiterhin vom kostenlosen Premiumversand für Millionen Artikel ohne Mindestbestellwert.

„Mit Business Prime können Kunden das Beste aus der großen Auswahl, den guten Preisen und dem Einkaufserlebnis bei Amazon Business herausholen“, sagt Florian Böhme, Director Amazon Business bei Amazon.de. „Wir hören stets auf das Feedback unserer Geschäftskunden und freuen uns, neue Features im Rahmen von Business Prime einzuführen. Unser Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, noch mehr Transparenz in ihren Beschaffungsprozess zu bringen und gleichzeitig ihre Gesamtkosten im Einkauf zu senken."

Business Prime beinhaltet ab sofort:

  • Amazon Spend Visibility: Auf Basis von AWS QuickSight bietet Amazon Spend Visibility eine Visualisierung der Unternehmensausgaben mit präsentationsfertigen Grafiken. Die Zeit für das Herunterladen und Analysieren von Daten und das Erkennen von Ausgabentrends wird dadurch signifikant verkürzt. Amazon Spend Visibility ermöglicht Unternehmen eine bessere Verwaltung der Ausgaben und unterstützt sie bei der Einhaltung der Richtlinien für den Einkauf, indem sie profunde Datenanalysen der wöchentlichen Trends oder des Ausgabeverhaltens sowie einen umfassenden Überblick der Ausgaben liefert. Dies ermöglicht eine treffendere Prognose und unterstützt die Entscheidungsfindung für Business Prime-Mitglieder.
  • Amazon Guided Buying: Mit Amazon Guided Buying haben Amazon Business Account-Administratoren die Möglichkeit, bestimmte Lieferanten und Produkte als bevorzugt einzustufen und gewisse Produktkategorien einzuschränken, sodass Unternehmen einen einfacheren Überblick über Unternehmensrichtlinien oder Empfehlungen haben. Amazon Guided Buying hilft Unternehmen, Fehlausgaben zu reduzieren, Richtlinien einzuhalten und Lieferanten zu konsolidieren.
  • Zahlungsbedingungen: In Kürze haben Amazon Business Kunden zudem die Möglichkeit, Business Prime komfortabel auf Rechnung mit 30 Tagen Zahlungsziel zu ordern. 

„Seit der Einführung von Business Prime im vergangenen Jahr haben wir unser Programm um zahlreiche Vorteile erweitert“, sagt Todd Heimes, Director von Amazon Business EU. „Business Prime soll die Bedürfnisse von Unternehmen erfüllen und wir werden für unsere Kunden immer weiter innovieren, um ihre Beschaffung noch reibungsloser zu gestalten.“

Amazon Business Kunden können eine einjährige Business Prime-Mitgliedschaft inklusive der neuen Features „Amazon Spend Visibility“ und „Amazon Guided Buying“ abschließen, abhängig von der Anzahl der Nutzer auf ihrem Geschäftskonto: 200 Euro pro Jahr für bis zu 10 Nutzer, 500 Euro pro Jahr für bis zu 100 Nutzer und 4.000 Euro pro Jahr für mehr als 100 Nutzer. Für 70 Euro im Jahr steht eine Business Prime-Mitgliedschaft für bis zu drei Nutzer zur Verfügung, die auf kostenlosen Premiumversand beschränkt ist.

Amazon Business unterstützt Millionen von Geschäftskunden und Hunderttausende von Verkäufern auf der ganzen Welt. In Deutschland arbeiten mehr als die Hälfte der DAX-30- und der M-DAX-Unternehmen mit Amazon Business zusammen, um ihren „Tail-Spend“ zu verringern. Das sind Käufe, die oftmals nicht gezielt verwaltet werden, häufig außerhalb formaler Beschaffungsprozesse stattfinden und nicht unmittelbar für die Produktion benötigt werden.

12 der 15 größten Universitäten, 17 der 25 größten Krankenhäuser in Deutschland und 11 der 15 größten Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern sparen ebenfalls Zeit und Geld, indem sie Amazon Business als kostenloses Beschaffungstool nutzen. Weitere Kunden sind kleine und mittlere Unternehmen wie Unsere Champions, Flottweg SE, 3Con Anlagenbau GmbH, Vanco GmbH und Schweitzer Project AG.

Kunden können unter diesem Link eine 30-tägige Testversion abschließen: www.amazon.de/businessprime

Über Amazon Business

Amazon Business ist ein Marktplatz, der die Auswahl, den Komfort und die Vorteile kombiniert, die Kunden von Amazon kennen und schätzen gelernt haben. Dazu kommen neue Funktionen, die auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden zugeschnitten sind. Amazon Business bietet einen einfachen Zugang zu Millionen Produkten und zahlreichen Vorteilen, wie spezielle Preise und Auswahl für Geschäftskunden, Geschäftskonten für einen oder mehrere Nutzer, Business Prime, Genehmigungsprozesse, Einkaufssystemintegrationen, Zahlungslösungen, einem eigenen Kundensupport und mehr. Amazon Business gibt es derzeit in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Japan und Indien. Unter www.amazon.de/business können Nutzer sich für ein kostenloses Amazon Business-Konto registrieren.