Presseinformationen

Amazon Prime - Erfolgreich mit Amazon

Prime Day ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen zu wachsen und Arbeitsplätze zu schaffen

Prime Day ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen zu wachsen und Arbeitsplätze zu schaffen

• Am vergangenen Prime Day 2017 setzten tausende kleine und mittlere Unternehmen weltweit auf Amazon jeweils mehr als 50.000 US-Dollar um • 40 Millionen Artikel wurden im Laufe des Prime Day 2017 bei kleinen und mittleren Unternehmen weltweit auf Amazon bestellt • Kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland beschäftigen hierzulande für ihre Verkäufe auf Amazon über 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

09.07.2018 | München

Prime Day hat sich als große Wachstumsmöglichkeit für viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) erwiesen, die bei Amazon verkaufen. Am vergangenen Prime Day 2017 setzten tausende KMU weltweit bei Amazon jeweils mehr als 50.000 US-Dollar um, was ihnen ermöglichte, ihr Geschäft auszubauen, neue Arbeitsplätze zu schaffen und lokal zu investieren. Weltweit beschäftigen KMU für ihre Verkäufe auf Amazon mehr als 900.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Prime Day 2018 beginnt am Montag, den 16. Juli 12:00 Uhr und endet am 17. Juli um Mitternacht; Prime-Mitglieder können Angebote von KMU auf Amazon unter www.amazon.de/primeday shoppen.

„Prime Day hilft KMU mehr als 100 Millionen zahlende Prime-Mitglieder auf der ganzen Welt zu erreichen – und selbst die kleinsten Unternehmen können direkt neben großen Marken ihre Produkte anbieten“, sagt Nick Denissen, Vice President für das Marketplace Geschäft bei Amazon. „Prime-Mitglieder haben im Laufe des Prime Day 2017 mehr als 40 Millionen Artikel weltweit bei KMU bestellt und damit einen Rekorderfolg für viele dieser Unternehmer erzielt.“

„Prime Day ist ein besonderes Highlight und zugleich der umsatzstärkste Tag im Jahr für unser traditionsreiches Familienunternehmen – wir erwarten 2018 über 3.000 Bestellungen am Prime Day“, erklärt Junior-Chefin Denise Koch von HERMKO, die über Amazon verkaufen. „Auch in der Folgezeit wirkt sich der Prime Day positiv aus, da die Markenbekanntheit insgesamt steigt und sich die Auffindbarkeit der Produkte verbessert.“ Seit 60 Jahren produziert das Familienunternehmen HERMKO Unterwäsche am Fuße der Schwäbischen Alb. Für die Kommissionierung, das Verpacken, die Produktion und das Lager konnte HERMKO nach dem Einstieg in den Online-Handel 2010 wieder neue Arbeitsplätze schaffen und Mitarbeiter aus dem Ort einstellen. Heute arbeiten rund 50 Menschen in der Zentrale in Rietheim.

Laut dem kürzlich von Amazon veröffentlichten „Small Business Impact Report“ übertrafen im Jahr 2017 mehr als 20.000 KMU den Umsatz von einer Million US-Dollar, auch dank dem Prime Day.

KMU aus Deutschland erzielten im Jahr 2017 Rekord-Exportumsätze von über 2,1 Milliarden Euro über Amazon. Laut Studienergebnisse der Wirtschaftsberatung Keystone Strategy beschäftigen deutsche KMU für ihre Verkäufe auf Amazon mehr als 75.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Unter anderem zählen dazu KMU mit Sitz in:

  • Nordrhein-Westfalen – mehr als 15.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Bayern – mehr als 10.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Baden-Württemberg – mehr als 5.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Niedersachsen – mehr als 5.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Hessen – mehr als 5.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Zusätzlich zu den von den KMU geschaffenen Arbeitsplätzen und Investitionen ist Amazon auch in Deutschland selbst ein wichtiger Arbeitgeber und Investor in den Regionen rund um die Amazon Standorte. Seit 2010 hat Amazon mehr als 8 Mrd. Euro in hiesige Infrastrukturen und Anlagen investiert. Mehr als 16.000 festangestellte Mitarbeiter sind in Deutschland beschäftigt. Um mehr über Amazon und die Millionen von Kleinunternehmen zu erfahren, die auf Amazon verkaufen, besuchen Sie www.amazon.de/about.

Durch Prime wird jeder Tag besser

Weltweit genießen mehr als 100 Millionen zahlende Prime-Mitglieder die Vorteile von Prime. Für Kunden in Deutschland und Österreich bedeutet das: unbegrenztes Streaming von mehr als 20.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, unbegrenzten Zugriff auf über zwei Millionen Songs mit Prime Music, Prime Reading, Prime Photos, Twitch Prime, Premiumzugang zu Blitzangeboten sowie Zugang zu Amazon Pantry. Darüber hinaus profitieren Prime-Mitglieder von unbegrenztem, kostenlosem Premiumversand von Millionen von Artikeln sowie Gratis Same-Day Lieferung in 20 deutschen Metropolregionen. Prime-Mitglieder in Berlin und München können sich ihre Bestellungen mit Prime Now innerhalb einer Stunde oder innerhalb eines wählbaren 2-Stunden-Fensters liefern lassen. In Berlin, Potsdam, Hamburg und München können Prime-Mitglieder ihre Mitgliedschaft für 9,99 Euro im Monat um AmazonFresh erweitern und ihren kompletten Wocheneinkauf inklusive frischer und gekühlter Lebensmittel online erledigen. Prime ist für einen Mitgliedsbeitrag von 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro pro Monat erhältlich. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

 

Über Amazon

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat. Für weitere Informationen besuchen Sie www.amazon.com/about und folgen Sie @AmazonNews.